Mittwoch, 17. April 2013

"Evil Bitches"

Wenn man Mode über alles liebt und es dein größtes Hobby ist,würdest du am liebsten dieses Hobby zum Beruf machen.Da gibt es viele Möglichkeiten für :Modedesign,Modemanagement,Modejournalismus...
Heutzutage kann man wirklich viel mit Mode machen.Für die Blogger dieser Welt ist wohl der Modejournalismus und der Traumberuf der Moderedakteurin der passendste Beruf.Wer solch einen Traum hat,will bestimmt auch wissen, wie der alltägliche Trubel einer Moderedakteurin so aussieht
.
Mich jedenfalls interessiert es sehr und daher war ich auch positiv überrascht als ich das Buch "Evil Bitches" angefangen habe zu lesen.Die Autorin des Buches, Anna Dogadkina, beschreibt über einen fiktiven Charakter den Alltag einer Moderedakteurin bei einem erfolgreichen Modemagazin.Viele Menschen glauben dieser Beruf bestehe nur aus Glamour,Partys und Schönheit und genau so ist es auch!Trotzdem gibt es auch viele andere Seiten,die die Hautperson "Candy" mit viel Charme,Witz und frechen Sprüchen erläutert und somit die Leser in ihren Bann zieht.
Ich muss ehrlich sagen,dass ich mich in manchen Situationen wirklich wiedererkannt habe.Trotzdem denke ich,dass dieses Buch nicht nur für Modeinteressierte gedacht ist.Ich empfehle dieses Buch auch denjenigen,die einfach nur ein Buch bestehend aus viel Humor und auch ein wenig Liebe lesen wollen.Ich finde es ist sogar für die Männer dieser Welt gedacht,denn die Gedankengänge der Hauptfigur sind sehr identisch zu denen vieler Frauen.Also Männer,ihr könnt auch was dabei lernen!

Das war eine kleine Review über das Buch "Evil Bitches" von Anna Dogadkina.Ich hoffe es hat euch gefallen :) Falls ihr öfter solche Buchvorstellungen aus dem Bereich der Mode oder dem Lifestyle lesen wollt dann schreibt mir das doch bitte in den Kommentaren.Ich freue mich immer wieder über ein Feedback!