Montag, 14. Juli 2014

Fashion Week Berlin - Meine Eindrücke und Outfits



Eine ereignisreiche und reizüberflutende Woche habe ich hinter mir und nun kommt die Review dazu. Ich muss von Anfang an sagen, dass diese Bilder nicht gerade der Kollektionvorstellung dienen, sondern eher meine Eindrücke widerspiegeln, sodass ihr genau seht, was ich auch gesehen habe. Um euch die Kollektionen der einzelnen Designer genau angucken zu wollen findet ihr hier alle Fotos: Fashion Week Berlin Lookbooks.
Ihr wisst gar nicht wie dankbar und glücklich ich war, all diese schönen Dinge zu sehen und wundervolle Menschen kennenzulernen. Man sagt ja sonst, auf der Fashion Week seien alle oberflächlich und "freakig", was bestimmt eine Seite ausmacht, aber ich habe auch die andere Seite kennen und lieben gelernt.Es wird ein sehr langer und ausfürlicher Post für diejenigen, die es interessiert. Jedoch weiß ich, dass wahrscheinlich sehr viele Blogs darüber berichten, deshalb habe ich es in einen langen Post gepackt und nicht über mehrere verteilt. Danach kommt der typische Outfitpost wieder ;).
Zunächst zur Location: Anfang der Woche hatte ich ja schon in meinem Post erwähnt, dass ich mir nicht so sicher bin, inwieweit mir die Fashion Week im Erika-Heß-Stadion gefallen würde. Jetzt kann ich euch sagen, ich bin in einem Zwiespalt. Einerseits haben sich die Veranstalter wirklich Mühe gegeben, vor allem mit der pflanzlichen Dekoration am Eingang, andererseits ging der kleine Glamourfaktor in Wedding ein bisschen verloren. Wenn man erstmal im Zelt war, war alles sehr elegant und hochwertig gestaltet, aber ging man dann 100 Meter weiter, war dort eine sehr belebte Straße statt dem Brandenburger Tor, das ja doch eine schöne Repräsentation Berlins darstellt.
ERSTER TAG (08.07.14)

Dieser Tag war wirklich einer der stressigsten für mich. Ich hatte zwei Uniprüfungen und musste dann ganz schnell nach Berlin flitzen (studiere in Frankfurt Oder), um es noch rechtzeitig zu der Fashionblogger - Conference von Stylight zu schaffen. Dort haben unter anderem Aleksandra und die Managerin von Lovelypepa.com berichtet wie es zu dem Erfolg des Blogs kam und es gab noch ein bisschen Fingerfood und Smalltalk im Anschluss. Für mich war es der perfekte Anfang der Fashion Week, da ich gar nicht mehr geschafft hätte. 

My Look: Skirt - Let them stare, Blouse,Boots - ZARA , Bag - Orsay 


ZWEITER TAG (09.07.14)

Am zweiten Tag ging es dann so richtig los für mich. Ich hatte die Chance vier Shows (Anja Gockel, Marcel Ostertag, Aleks Kurkowski, Beate Heymann) sehen zu dürfen und bin auch echt geflitzt, um alles rechtzeitig zu schaffen. Am besten hat mir die Show von Anja Gockel gefallen, denn ihre Stücke waren einfach und gleichzeitig sehr modern und elegant. Es war die ganze Woche über so schwül und warm, dass ich eindeutig die falschen Outfits oft gewählt habe! Das einzig Richtige waren immer die Schuhe. Ich hatte über die ganze Woche nur flache an, anders hätte ich das glaub ich nicht durchgestanden!


My Look: Suit - Frontrowshop, Sunnies - Monki, Shirt - Gina Tricot, Sandals - Pimkie (oh yes!) 

Anja Gockel 


Marcel Ostertag


 DRITTER TAG (10.07.14)

Den dritten Tag habe ich zusammen mit Vicky (Vickys Mode Blog) auf der Modemesse Bread & Butter verbracht, die mich allerdings nicht gerade umgehauen hat dieses Jahr. Das einzig tolle war der aufgebaute Pool im Außenbereich, wo man sich ein wenig abkühlen konnte. Hier nun ein paar Eindrücke:


VIERTER TAG (11.07.14)

Here we go. Vierter und letzter Tag. Nachdem die anderen drei Tage recht stressig waren (POSITIVER STRESS!), war es am vierten Tag gar nicht anders. Unter anderem fielen die Schlagwörter "Puder vergessen", "Taxi hin und herfahren", "Show von Hien Le verpassen", "Koffer im Zelt verboten" "boaah". Ich hoffe ihr könnt euch darunter was zusammenreimen. Nachdem Vicky und ich nun die erste Show verpasst hatten, war die nächste die von Anne Gorke, die wirklich wundervolle Stücke präsentiert hat dieses Jahr.  Danach ging es noch zu Miranda Konstantinidou und Sissi Goetze. Anschließend haben wir es noch vor dem Gewitter zu einem Lush-Event geschafft, wo uns die neusten Sommerprodukte für 2014 vorgestellt wurden. Hier nochmal ein herzliches Dankeschön an LUSH! Zum Schluss ging es dann mit der Restenergie zum Fashionblogger-Cafe von Styleranking, wo man sich wundervoll unterhalten und ein wenig erholen konnte mit köstlichen Leckereien. 

 My Look: Two-Piece-Set - Let them stare, Boots - Missguided, Bag - Orsay, Sunnies - Monki


Sissi Goetze 

 Anne Gorke

Lush- Event

Sources: Vickys Mode Blog, Fashion Week Berlin Mercedes Benz

FOR TRANSLATION PLEASE USE GOOGLE TRANSLATOR